delegiertentag_fahnenNeuwahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt bei der Kreisdelegiertenversammlung des KSV Goslar im Lindenhof. Folgende Präsidiums- und Gesamtvorstandsmitglieder wurden wiedergewählt: Jürgen Müller (Präsident), Anneliese Maskos (Vizepräsidentin), Ilona Hanke (Kreisschriftführer), Marion Böhm (Kreisdamenleiterin), Bärbel Borchers (Kreismusikleiterin), Rudolf Matschke (stv. Kreisschießsportleiter), Andreas Schultze (stv. Kreisjugendleiter),  Angelika Lehmann (stv.  Kreisschatzmeisterin) Horst Schmidt (Schießstandsachverständiger), Helmut Hohaus (Referent Öffentlichkeitsarbeit). Die Position des stv. Kreisschriftführer konnte nicht besetzt werden. Ehrenrat: Gerd Schütte, Helga Ehlers, Gisela Scharf , Almut Broihan und Hans- Heinrich Strebe.

delegiertentag_ehrungen

Geehrte des KSV Goslar

Die KSV - Verdienstnadel in Bronze erhielten: Klaus – Peter Stramka(SG Bündheim), Sebastian Söchting (SV Ostharingen), Jörg Ihde (SG Oker), Hans- Joachim Thiel (Post SGem Goslar), Wolfgang Slowik (BSV Bad Harzburg), Alexander Vollbrecht (TSV Bredelem).Die KSV - Verdienstnadel in Silber: Detlef Freitag (JSV Oberharz), Günter Wolter (SG Harlingerode), Dieter Broihan (SV Lengde), Andreas Jahn (KKS Wiedelah), Silke Quentin –Jahns (SV Lochtum).KSV Verdienstnadel in Gold: Ilona Hanke (SV Astfeld). NSSV Verdienstnadel in Silber: Bernd Röttger (SGM Oker).NSSV Verdienstnadel in Gold: Gunter Spieß (Priv. SG Goslar). Goldene Verdienstnadel des DSB: Wolfgang Just (SV Jerstedt).Silberne Präsidentennadel des NSSV: Susanne Sturde (SV Klein Döhren). Zum Oberschießsportleiter wurde Wolfgang Schwarze (KKS Wiedelah) befördert. Zum neuen Ehrenmitglied des KSV ist Günter Eggers (SGM Oker) ernannt wurden.

Landrätin Claudia Schmalz informierte darüber, dass der Landkreis Goslar ein neues Waffenverwaltungsprogramm angeschafft hat und derzeit die Daten dort eingepflegt werden. Lutz Heinatzky von der Polizeiinspektion Goslar informierte, dass die Futterale der Waffen immer zur Sicherheit abgeschlossen werden und im Kofferraum transportiert werden müssen. Bei Leihwaffen ist ein Leihvertrag mit dem Besitzer abzuschließen, dieser muss mit den Personalien der Waffenbesitzkarte übereinstimmen.

Der mitgliedsstärkste Verein im KSV ist der KKS Wiedelah mit 305, gefolgt von der SG Liebenburg mit genau 300 Mitgliedern. Damit wieder eine Sachkundelehrgang durchgeführt werden kann, sind schriftliche Anmeldungen unbedingt an Andras Grubert zu richten. Erfreulich ist die Entwicklung im Schüler- und Jugendbereich, um 22 Mitglieder hat sich die Zahl auf 487 erhöht.

Am 14. April ist in Uelzen die Landesdelegiertentagung, dort geht es um wichtige Zukunftsentscheidungen, der 1. Vorsitzende der Schützengesellschaft Langelsheim, Erhard Schumann, soll als Landesschatzmeister gewählt werden. Dort soll auch über höhere Beiträge der Kreisverbände an den verschuldeten Landesverband abgestimmt werden, weil das Leistungszentrum immer mehr Geld verschlingt. Die Delegierten im Lindenhof stimmten einer vorgesehen Erhöhung der Beiträge an den NSSV um 75 Cent pro Mitglied ab 2013 zu. Davon sind 50 Cent für die Schuldentilgung des Leistungszentrums in Hannover vorgesehen.

 

delegiertentag_ziel_im_visier

Vizepräsident des NSSV Hartmut richter (rechts ) und Präsident des KSV Goslar Jürgen Müller stellen die Aktion
Ziel im Visier vor

Am 14. Juli findet das Landkreiskönigsschießen in Clausthal statt. Der Kreiskönigsball am 29. September im Lindenhof wird in diesem Jahr mit einem neuen Musik- und Ballprogramm durchgeführt. Am 6. und7. Oktober startet das Wochenende der Schützenvereine, dies ist eine gemeinsame Initiative der Landesverbände im Deutschen Schützenbund, an diesen beiden Tagen sind die Schützenhäuser geöffnet, um in der Bevölkerung für mehr Mitglieder und mehr Engagement in den Schützenvereinen zu werben.

 

Text und Foto: Helmut Hohaus, Pressewart des KSV Goslar

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com