2024 04 ksv01Der Kreisschützenverband Goslar verzeichnet einen leichten Mitgliederzuwachs. Gemessen an der Mitgliederzahl sind die Schützen im Kreissportbund Goslar hinter den  Turnern und den Fußballern die drittstärkste Sportart.

Kreuz   

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

wir haben die traurige Pflicht Euch mitzuteilen, dass unser Schützenbruder

Siegfried Becker

am 16. Januar 2024, im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

Schützenbruder Siegfried Becker war seit 1976 Mitglied im Deutschen Schützenbund, im Schützenverein Goslar-Sudmerberg und im KKS Vienenburg und somit unseres Kreisschützenverbandes, bevor er aus gesundheitlichen Gründen 2022 aus dem Deutschen Schützenbund austrat.

Neben seinem Engagement im Schützenverein Goslar-Sudmerberg, war Siegfried von 1997 bis 2002 Stellvertretender Kreisschatzmeister und von 2002 bis 2017 Schatzmeister unseres Kreisschützenverbandes und somit Mitglied des Präsidiums.

Besonders lag Siegfried die Gemeinschaft in seinem Verein und dem Kreisschützenverband am Herzen. Die Organisation und Durchführung zahlreicher Landes- und Kreiskönigsbälle haben ein großer Teil seines Wirkens im Präsidium geprägt.

Für seine Verdienste um das Schützenwesen erhielt Siegfried zahlreiche Auszeichnungen des Deutschen Schützenbund und des Niedersächsischen Sportschützenverband. 2006 wurde er mit der Goldenen Verdienstnadel des NSSV und 2015 mit dem Bronzenen Ehrenkreuz des DSB ausgezeichnet.

Wir trauern um einen guten Freund und uneigennützigen Schützenbruder, der sich um das Schützenwesen und besonders um die Pflege des Miteinanders in unserem Kreisschützenverband außerordentliche Verdienste erworben hat.

Unser Mitgefühl gilt seinen Kindern und Angehörigen.

new years card 298 2024 aLiebe Schützinnen, liebe Schützen,

im Namen des Präsidiums des Kreisschützenverbandes Goslar e.V. wünsche ich Euch allen ein frohes und gesundes Neues Jahr 2024.
Wir hoffen, dass ihr alle einen Jahreswechsel erleben konntet, wie ihr ihn euch vorgestellt habt.

Auch das Jahr 2023 hat uns wieder viele Herausforderungen gebracht, die wir zusammen mit vielen unserer Mitglieder gemeistert haben. Sicherlich waren diese Herausforderungen für jeden Verein und für jede Gesellschaft – aber auch für jeden Einzelnen von uns anders, jedoch konnten die Meistens davon bewältigt werden.

2023 Ball KoenigeMit guter Laune und wahren Improvisationskünsten präsentierten sich die Schützen im Landkreis zum Königsball. Bei Ehrungen und Königstanz ließen sie im Goslarer Lindenhof ihre neuen Majestäten hochleben. Der Präsident spielte am Akordeon. 

20220702 Landkreiskoenige

Am Samstag, den 24. Juni wurden die neuen Landkreiskönige proklamiert. Die amtierenden Majestäten  der Kreisschützen-verbände Bad Gandersheim, Oberharz und Goslar waren angetreten, um die neuen Könige/innen zu ermitteln.

Kreuz   

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

wir haben die traurige Pflicht Euch mitzuteilen, dass unsere Schützenschwester und Ehrenmitglied unseres Verbandes

Margrid Busch

am 10. Mai 2023, im gesegneten Alter von 94 Jahren verstorben ist.


Schützenschwester Margrid Busch war seit 1962 Mitglied im Deutschen Schützenbund, in der Schützengesellschaft Liebenburg und somit unseres Kreisschützenverbandes, bevor sie aus gesundheitlichen Gründen 2022 aus dem Deutschen Schützenbund austrat.


Neben Ihrem Engagement in der Schützengesellschaft Liebenburg, deren Damenleiterin Margrid von 1966 bis 1982 war, übernahm sie auch Verantwortung in unserem Kreisschützenverband.
Von 1970 bis 1985 leitete sie die Damen in unserem Verband als Kreisdamenleiterin.


Für Ihre Verdienste um das Schützenwesen erhielt Margrid zahlreiche Auszeichnungen des Deutschen Schützenbund und des Niedersächsischen Sportschützenverband.


Aufgrund ihrer besonderen Verdienste wurde Margrid Busch 1985 zum Ehrenmitglied unseres Kreisschützenverbandes ernannt.


Wir trauern um eine gute Freundin und uneigennützige Schützenschwester, die sich um das Schützenwesen und besonders die Integration der Frauen in das Schützenwesen unseres Kreisschützenverbandes außerordentliche Verdienste erworben hat.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

 

 

Siegerehrung KreismeisterAm 05.05.2023 erfolgte die Ehrung der Kreismeister in den verschieden Disziplinen im Lindenhof in Goslar.

Es wurde kein Kuchenbuffet angeboten, da es sich um eine Abendveranstaltung handelte.

Der Lindenhof hatte ein Schnitzelbuffet angeboten, was sehr lecker und reichlich war.

IMG 0512Am 02.04.2023 fand die diesjährige Delegiertenversammlung des Kreisschützenverband Goslar statt.

Nach dem Fahneneinmarsch und der Totenehrung eröffnete der Präsident Hartmut Richter die Versammlung und begrüßte anwesenden Delegierten und als Vertreter des Landkreises Goslar den stellv. Landrat Bodo Mahns von der Stadt Goslar den Bürgermeister Axel Siebe, vom Kreissportbund den 1. Vorsitzenden Volker Bäcker sowie die Vertreter der befreundeten Kreisverbände.

Kreuz   

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

wir haben die traurige Pflicht Euch mitzuteilen, dass unser Schützenbruder und Ehrenmitglied unseres Verbandes

Günther Eggers

am 27. Februar 2023, kurz nach seinem 76. Geburtstag verstorben ist.

Schützenbruder Günther Eggers war seit 1960 Mitglied im Deutschen Schützenbund, in der Schützenmusikgemeinschaft Oker und somit unseres Kreisschützenverbandes.

Sein gesamtes ehrenamtliches Engagement widmete Günther der Musik. Die Pflege und der Fortbestand des Musikwesens – nicht nur in unserem Kreisschützenverbandes Goslar – lag ihm immer am Herzen. Weit über die Grenzen Goslars hinaus erwarb er sich viel Anerkennung und war stets ein gefragter Fachmann, wenn es um die musikalischen Belange ging.

Von 1977 bis 1980 übernahm Günther die Aufgabe des Kreismusikleiters bevor er danach viele Jahre dem Ehrenrat angehörte.

Für seine Verdienste um das Schützenwesen erhielt Günther zahlreiche Auszeichnungen. Der Deutsche Schützenbund ehrte ihn 2019 mit dem Ehrenkreuz in Silber. Der Niedersächsische Sportschützenverband zeichnete ihn bereits 1987 mit der goldenen Verbandsnadel aus.

Aufgrund seiner besonderen Verdienste wurde Günther Eggers 2012 zum Ehrenmitglied unseres Kreisschützenverbandes ernannt.

Wir trauern um einen guten Freund und uneigennützig Schützenbruder, der sich um das Schützenwesen und besonders das Musikwesen in unserem Kreisverband außerordentliche Verdienste erworben hat.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

 

 

Logo von BriefpapierLiebe Schützinnen, liebe Schützen,
nun ist es bereits wieder so weit:

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende und wir blicken alle zurück auf die vergangenen 12 Monate - aber auch nach vorne, was uns das kommende Jahr bringen wird.

Das Jahr 2022 hat uns und unser Leben durch viele externe Faktoren beeinflusst. Sei es der seit dem 24.02. tobende Krieg, die daraus resultierenden Energiekostenexplosion und Energieknappheit, die enormen Preissteigerungen in allen Bereichen des täglichen Lebens oder die immer noch vorhandene Corona-Pandemie.
All diese Umstände, auf die wir als einzelne Menschen keinen direkten Einfluss nehmen können, bestimmen seit Monaten sowohl das private Leben als auch unser Vereinsleben.

Kreuz   

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

wir haben die traurige Pflicht Euch mitzuteilen, dass unser Schützenbruder und Ehrenpräsident des Niedersächsischen Sportschützenverbandes

Axel Rott

am 24. November 2022 im Alter von 77 Jahren verstorben ist.

Axel Rott 1992 zum Vizepräsidenten des Niedersächsischen Sportschützen-verbandes (NSSV) gewählt wurde.

2014 übernahm Axel Rott das Amt des Präsidenten seines Landesverbands. Es gelang ihm mit großem Einsatz, den NSSV in jeder Hinsicht zukunftsfähig zu machen und beim Abschied aus dem Amt im März 2021 seinem Nachfolger einen wirtschaftlich stabilen, sportlich weiter aufstrebenden Verband zu übergeben.

Ein besonderes Augenmerk richtete Axel auf die Integration behinderter Schützinnen und Schützen. Sein Traum war es, inklusive, gemeinsame Wettbewerbe für Schützinnen und Schützen mit und ohne Handicap auch auf internationaler Ebene bis hin zu den Olympischen Spielen fest zu installieren.

Dem Gesamtvorstand des Deutschen Schützenbundes gehörte Axel Rott seit 1995 an.

Das besondere Verhältnis von Axel zu unserem Kreisschützenverband wurde in allen seiner zahlreichen Besuche zu verschiedenen Anlässen deutlich.

Wir trauern um einen guten Freund und uneigennützigen Schützenbruder, der sich um das Schützenwesen in Niedersachen und auf Bundesebene außerordentliche Verdienste erworben hat.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Lore und seinen Angehörigen.

 

 

1 Knige 2019

Nach 2 Jahren Pause konnte wieder ein Kreiskönig- und Pokalschießen durchgeführt werden und auch wieder ein Kreiskönigsball ausgerichtet werden.

Der Präsident Hartmut Richter begrüßte zum Kreiskönigsball im gut gefüllten Saal im Lindenhof als Ehrengäste die Abordnungen der befreundeten Kreisverbände sowie den Landrat Dr. Alexander Saipa mit Ehefrau.

Nach dem Fahneneinmarsch, der pünktlich um 20.00 Uhr erfolgte, wurden zunächst die Könige und Königinnen der Vereine vorgestellt, musikalisch begleitet von der Partyband „Die Cantores“.

Mit Spannung wurde die Proklamation der neuen Kreiskönige/Königinnen erwartet, die der Präsident Hartmut Richter vornahm.

 

 

20220702 Landkreiskoenige

Pandemiebedingt konnten seit dem Jahr 2019 keine neuen Landkreiskönige ausgeschossen werden. Im Rahmen der Jubiläumsfeier der Privilegierten Schützengesellschaft Goslar wurden am Samstag, den 2. Juli die neuen Landkreiskönige proklamiert. Die amtierenden Majestäten  der Kreisschützen-verbände Bad Gandersheim, Oberharz und Goslar waren angetreten, um die neuen Könige/innen zu ermitteln.

DT Ehrungen2021Der Präsident Hartmut Richter begrüßte nach nunmehr 2 Jahren zum Kreisdelegiertentag die anwesenden Delegierten und als Ehrengäste die Oberbürgermeisterin der Stadt Goslar Frau Urte Schwerdtner, den stellv. Landrat des Landkreises Goslar Herrn Bodo Mahns, den Vorsitzenden des Kreissportbundes Goslar Herrn Volker Bäcker und den Vizepräsidenten des Niedersächsischen Sportschützenverbandes Hannover Herrn Bernd-Peter Ahlborn.

Leider zwingen uns die aktuellen Coronaentwicklungen sowie die Vorgaben des Landes Niedersachsen sowie des Lankreises Goslar zu reagieren. 

Ab dem 01.12.2021 bis einschließlich 13.02.2022, werden alle Maßnahmen und Wettbewerbe im Kreisschützenverband Goslar ausgesetzt.
Somit werden in diesem Zeitraum
- keine Rundenwettkämpfe geschosssen,
- keine Aus- und Fortbildungsmaßnahmen durchgeführt sowie
- keine Kreismeisterschaften geschosssen.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com