NSSV-LM-2014

Der NSSV hat die Limitzahlen für die Vorderladerdisziplinen bekannt gegeben.

Auf der Internetseite des Landesverbandes sind die Limitzahlen und die Starterliste als PDF bereitgestellt.

 

Landesverbandsmeisterschaft 2014 auf nssv.de:
http://nssv.de/index.php/sport/landesverbandsmeisterschaften

Erstmals gestalteten die Damen und Herren des Kreisschützenverbandes Goslar die Siegerehrung der Kreisverbandsmeisterschaft und der Rundenwettkämpfe gemeinsam. Etwa 200 der knapp 900 Teilnehmer waren gespannt in den Lindenhof gekommen um zu erfahren,ob sie zu den Siegern einer Medaille, Pokal oder ein Brett mit Gravur gehörten.

Im Schützenhaus in Bad Harzburg fanden die Siegerehrungen der Kreismeister sowie die Mannschaftssieger der Rundenwettkämpfe des KSV Goslar statt. Insgesamt nahmen über 900 Einzelschützen aus 28 Vereinen an den Wettkämpfen teil. Es wurden insgesamt 112 Kreismeister ausgeschossen. Die Mannschaftssieger erhielten eine Plakette, die drei Erstplatzierten in den Einzelwertungen eine Nadel.  

Der Kreisschützenverband Goslar zeichnete  im Lindenhof die Kreismeister und die Sieger der Rundenwettkämpfe der Damen aus. Zu den Gästen zählte der stellvertretende Landrat Horst Brennecke, der Vizepräsident des NSSV, Hartmut Richter und der Präsident des KSV, Jürgen Müller.

rwk_2012_KreisligaDie Siegerehrung der Rundenwettkämpf der Kreisliga A, B und C fand in der Schützenklause in Vienenburg statt. Nach einem gemeinsamen Essen aller Teilnehmer zeichnete der Referent für Luftgewehr Reiner Rust und Andreas Grubert , Kreisschießsportleiter, die Einzelsieger und Mannschaften aus.

Mit einer sehr guten Beteiligung von 196 Starterinnen fand die Siegerehrung der Kreismeisterschaften und Rundenwettkämpfe der Damen des Kreisschützenverbandes im Lindenhof statt. Zu den Gästen zählten der stellvertretende Landrat Wolfgang Just, der Vizepräsident des NSSV, Hartmut Richter und der Präsident des KSV, Jürgen Müller. Damenleiterin Marion Böhm und ihre Stellvertreterin Bärbel Just nahmen die Ehrungen vor und konnten folgende Wanderpokalgewinner auszeichnen: LG Damen Kreispokal: SV Astfeld; LG Kreispokal Damenaltersklasse: SG Vienenburg; LP Kreispokal Damen: SV Lochtum; Pokal Elsbeth Westphal: SG Harlingerode; Margrid Busch Pokal LG: Barbara Wiese; Marion Böhm Pokal LP: Beate Beer; Schnapszahlenpokal: Rosemarie Deppner.

Im Schützenhaus Bad Harzburg fand die Siegerehrung des Kreisschützenverbandes (KSV) Goslar für die Kreismeisterschaften und Rundenwettkämpfe statt. Insgesamt nahmen 105 Mannschaften und 1064 Einzelschützen an den Meisterschaften teil. Insgesamt wurden in 61 Disziplinen die Titelträger ermittelt. Die Mannschaftssieger erhielten eine Plakette, die drei Erstplazierten in den Einzelwertungen eine Nadel. Waffenarten waren Luftpistole, Kleinkaliber, Sportpistole, Pistole, Luftgewehr, Freie Waffe, Sportgewehr, Karabiner, Wurfscheiben – Trapp, Perkussionsgewehr, Großkaliber und Zimmerstutzen. Die Siegerehrung nahm der  Schießsportleiter des KSV Goslar, Andreas Grubert  und die Referenten Joachim von Gizycki, Frank Gürtler und Reiner Rust vor. Andreas Grubert konnte den Präsidenten des KSV Goslar Jürgen Müller und Vertreter aus 19 Vereinen begrüßen.

Mit einer sehr guten Beteiligung von 21 Mannschaften und 142 Einzelpersonen fand die Siegerehrung der Kreismeisterschaften und Rundenwettkämpfe der Damen des Kreisschützenverbandes im Ramada Treff Hotel Bären statt. Damenleiterin Marion Böhm und ihre Stellvertreterin Bärbel Just nahmen die Ehrungen vor und konnten folgende Wanderpokalgewinner auszeichnen: LG Damen Kreispokal: SV Ostharingen; LG Kreispokal Damenaltersklasse: Priv. SG Goslar; LP Kreispokal Damen: SV Lochtum; Pokal Elsbeth Westphal: KKS Wiedelah; LG Margrid Busch Pokal LG : Brigitte Welkerling; LP Marion Böhm Pokal: Katrin Tuschka; Schnapszahlenpokal: Daniela Gnoyke.

Im Schützenhaus Oker fand die Siegerehrung des Kreisschützenverbandes (KSV) Goslar für die Kreismeisterschaften 2010 statt. Insgesamt nahmen 105 Mannschaften und 1064 Einzelschützen an den Meisterschaften teil. Insgesamt wurden in 61 Disziplinen die Titelträger ermittelt. Die Mannschaftssieger erhielten eine Plakette, die drei Erstplazierten in den Einzelwertungen eine Nadel. Waffenarten waren Luftpistole, Kleinkaliber, Sportpistole, Luftgewehr, Freie Waffe, Sportgewehr, Karabiner, Wurfscheiben – Trapp, Großkaliber und Zimmerstutzen.

Auf dem neutralen Schießstand in Vienenburg fand der Abschluss der Kreisliga Auflage Luftgewehr statt. Die drei Gruppen A, B und C aus der Kreisliga Auflage traten  in einer  Gruppe  mit 12 Mannschaften an, um einen gemeinsamen Kreisligameister nach Punktewertung zu ermitteln.  Insgesamt nahmen 40 Einzelschützen an den Wettkämpfen teil.

Im Lindenhof in Goslar fand die Siegerehrung der Kreisverbandsmeisterschaft und der Rundenwettkämpfe 2009 statt. Die stellvertretende Kreisdamenleiterin Bärbel Just konnte neben 143 Teilnehmern, auch den stellvertretenden Landrat Wolfgang Just, den Präsidenten des KSV, Jürgen Müller und seinen Vorgänger den Ehrenvorsitzenden Horst Vieregge begrüßen.Sämtliche Mannschafts- - und Einzelsieger konnten mit einem Pokal ausgezeichnet werden.

Im Bündheimer Schützenhaus fand die Siegerehrung und Abschlussfeier des Kreisverbandes Goslar für die Kreisverbandsmeisterschaften 2009 statt. Insgesamt wurden in diesem Jahr in 61 Disziplinen die Sieger ermittelt. Die Mannschaftssieger mit einer Plakette und die ersten drei Plätze in der Einzelwertung wurden mit einer Nadel geehrt. Als Waffenart sind Luftpistole, Sportpistole, Kleinkaliber, Luftgewehr, Freie Waffe, Sportgewehr, Wurfscheiben und Großkaliber benutzt worden. Die Siegerehrung nahmen die Referenten des KSV Goslar, Joachim von Gizycki und Reiner Rust vor.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com